authentische.Weine

Innovativ und traditionell

DIE KLEINE FEINE WEINREGION.

So unterschiedlich wie die Landschaft, so sind auch wir Winzerinnen und Winzer und damit unsere Weine. Charakteristisch für die Region ist die grosse Sortenvielfalt. Anstatt ausschliesslich auf Tradition zu setzten, wird Innovation aktiv gelebt und mit neuen Sorten experimentiert, welche kaum Pflanzenschutz benötigen, sondern aus eigener Widerstandskraft den verschiedenen Pilzkrankheiten trotzen. Aus solch neuen Sorten wurden mehrfach preisgekrönte Weine gekeltert – im Einklang mit der Natur.

Regionaler Rebbau

KULTURGUT MIT WEITBLICK.

Vor 200 Jahren waren die Ufer des Thunersees mit rund 250 Hektaren Reben bestückt und zeigten ein Bild wie heute der Bielersee. Konkurrenz aus dem Welschland und Rebkrankheiten führten Anfang des 20. Jahrhunderts zum totalen Rückgang des Weinbaus. Initiativen zum Neuanfang in Spiez und Oberhofen waren erfolgreich. Heute werden hier an geeigneten Standorten im Kanton Bern auf über 20 Hektaren Reben angebaut und der Wein mit  dem Label AOC ausgezeichnet, sofern dieser den Anforderungen genügt.

Tradition und Innovation

FÜR PRODUKTE VON HÖCHSTER QUALITÄT.

In der Region fühlt sich eine grosse Vielfalt von Rebsorten heimisch. Die Hauptsorten sind Riesling-Sylvaner und Blauburgunder (Pinot Noir). Spezialitäten sind Regent, Cabernet Jura, Cabernet Dorsa, der alteingesessene Elbling und neue resistente Sorten. Aufgrund des Riesling-Sylvaners gehört die Weinregion Thunersee-Bern, im Gegensatz zum Bielersee, wo mehrheitlich Chasselas angepflanzt wird, «weingeografisch» zur Deutschschweiz.

AOC – Appellation d'Origine Contrôlée

DIE AUSZEICHNUNG AOC.

Die AOC-Kommission führt stetig Kontrollen durch, um zu prüfen, ob die im AOC-Reglement vorgegebenen Kriterien eingehalten werden und die Weine den hohen Anforderungen bezüglich Sensorik und Analytik genügen. Konsumentinnen und Konsumenten werden so die bestmögliche Transparenz und Information geboten für den uneingeschränkten Genuss wunderbarer, authentischer Weine.  

Wein vom Thunersee

DIE REBGESELLSCHAFT THUNERSEE-BERN.

Unsere Rebgesellschaft, die RGTB hat sich der Qualitätsförderung und der Qualitätssicherung in Rebbau und Weinbereitung verschrieben. Mit dem kantonalen AOC-Reglement (appellation d’origine contrôlée) sind exakte Kriterien vorgegeben, welchen die Weine zu genügen haben. Diese «Crus» werden periodisch bezüglich Sensorik und Analytik geprüft, um den Konsumentinnen und Konsumenten bestmögliche Transparenz und Information für einen uneingeschränkten Genuss authentischer Weine zu bieten.

Kontrollierte Ursprungsbezeichnung/ AOC–Reglement

INFORAMA Bildungs-, Beratungs- und Tagungszentrum 

Die Rebgesellschaft Thunersee-Bern hat zum Ziel, die Wahrnehmung für die einzigartige Kulturlandschaft der Rebberge und das faszinierende Handwerk der Weinbereitung sowie die Weine der Region zu ermöglichen und zu verstärken und die Zusammenarbeit mit Tourismus und anderen Partnern zu stärken.